Kreditkarten

Kreditkarten sind international anerkannte Zahlungsmittel. Die Kreditkarte ist weltweit anerkannt und kann somit vom Kreditkarteninhaber auch weltweit genutzt werden. Die Kreditkarte verfügt über einen festgelegten Kreditrahmen, über welchen der Inhaber verfügen kann. Die Kreditkarte wird separat beantragt. Um eine Kreditkarte erhalten zu können, muss jedoch die Bonität durch ein gesichertes monatliches Einkommen gesichert sein. Ebenfalls wird eine Kreditkarte Schufa Auskunft eingeholt.

Mit einer Kreditkarte kann man sowohl Geld abheben, als auch bargeldlos zahlen. Doch bei der Zahlung mit Kreditkarte fallen diverse Kreditkarte Kosten an. Die Beträge welche mit Kreditkarte bargeldlos gezahlt wurden, werden dann in einem Betrag in der Regel ca. alle 4 Wochen vom Girokonto des Kreditkarteninhabers abgezogen.

Jeder Kontoinhaber kann frei entscheiden, ob er eine Kreditkarte beantragen will oder nicht. Die Kosten für eine Kreditkarte werden in der Regel einmal jährlich eingezogen. Für eine Kreditkarte muss ein Girokonto hinterlegt werden, wo dann die Beträge, welche mit Kreditkarte bargeldlos gezahlt wurden, ca. alle 4 Wochen abgezogen werden.

Noch relativ jung sind die so genannte Prepaid-Kreditkarten. Im Prinzip funktionieren diese ähnlich wie die Prepaid-Telefonkarten. Diese Art von Kreditkarte wird mit einem Guthaben aufgeladen, welches man selbst bestimmt. Mehr wie das aufgeladene Guthaben kann dann nicht ausgegeben werden. Somit hat man natürlich eine viel bessere Kontrolle in Bezug auf Kosten und Guthaben.

Auch bei Kreditkarten ist ein Kreditkarten Vergleich nur von Vorteil für den Kunden. Hiermit kann man mehrere Anbieter vergleichen.

Die Kreditkarte: die günstigsten Konditionen für bargeldlos Bezahlen finden

 

© internetvergleichsrechner.de 2010